Die häufigsten Fragen zur ViShare Energy Community

Was ist die ViShare Energy Community? Welche Vorteile habe ich von der ViShare Flatrate? Wie setzt sich mein individueller ViShare-Beitrag zusammen? Hier finden Sie Antworten und nützliche Informationen zu den am häufigsten gestellten Fragen rund um die ViShare Energy Community.

1. Allgemeines

Was ist die ViShare Energy Community?

In ViShare, der Viessmann Energy Community, schließen sich private Stromproduzenten und -konsumenten zu einem smarten Netzwerk zusammen, um die gemeinsam erzeugte, nachhaltige Energie zu 100 Prozent gemeinsam zu nutzen.

Welche Vorteile habe ich als Mitglied der ViShare Energy Community?

Zwei Tarifmodelle können wir Ihnen anbieten: Den ViShare Bezugsstrom für Ihr Haus bzw. Ihre Wärmepumpe und die ViShare Flatrate. Beim ViShare Haushaltsstrom oder ViShare Wärmestrom profitieren Sie von grünem Strom zum Vorteilspreis. Bei der ViShare Flatrate beziehen Sie Energie per Flatrate für Wärme und Strom mit allen Leistungen in einem monatlichen Beitrag.

Wann kann ich Mitglied der ViShare Energy Community werden?

Voraussetzung für den Bonustarif ist der Besitz oder Erwerb mindestens eines Viessmann Produkts (Brennstoffzelle, Photovoltaikanlage, Stromspeicher oder Wärmepumpe). Voraussetzung für die ViShare Flatrate ist der Besitz oder Erwerb eines Viessmann Systems (Strom-Paket oder Strom-Wärme-Paket) sowie der gridBox.

2.  ViShare Flatrate

Welche Vorteile habe ich von der ViShare Flatrate?

Als Mitglied der ViShare Energy Community und der ViShare Flatrate gestalten Sie Ihre eigene Energiewende und profitieren von folgenden Vorteilen:

  • 100% Eigenstromnutzung
  • 100% Unabhängigkeit
  • 100% Erneuerbare Energieversorgung


Das Beste daran: Sie erhalten ein perfekt abgestimmtes Energiesystem aus einer Hand mit integrierter Abwicklung von Erzeugung, Verbrauch und Einspeisung zum festen monatlichen Community-Beitrag. So wird Ihre Energiewende auf einmal ganz einfach und Sie haben die Weichen richtig gestellt für eine intelligente und nachhaltige Energiezukunft.

Wie erhalte ich eine individuelle, kostenfreie und unverbindliche Beratung?

Rufen Sie uns einfach unter +49 (0) 6452 70-806642 an. Um eine Preisindikation zu bekommen, können Sie mithilfe des Tarifrechners einen Beitrag berechnen und ein Angebot einholen.

Wie setzt sich mein individueller ViShare-Beitrag zusammen?

Ihr ViShare-Beitrag wird individuell kalkuliert nach Maßgabe Ihres lokalen Energiesystems. Das bedeutet, dass wir abhängig von Verbrauchs- und Erzeugungswerten, Einspeisemenge und Speicherkapazität einen fairen Wert kalkulieren. Sie profitieren dabei von der Planungssicherheit durch die Preisgarantie und der Absicherung durch die Unterstützung aus der Community. Bestenfalls sind auch dauerhafte Erträge für Sie denkbar, etwa bei sehr hohen Einspeisemengen und geringem Verbrauch. So spiegelt der ViShare-Beitrag die Effizienz Ihres Energiesystems.

Ab wann startet mein individueller ViShare-Beitrag?

Mit dem geplanten Inbetriebnahme-Datum Ihrer Erzeugungs-Anlage und dem Start der ersten Strombelieferung beginnt auch Ihre Mitgliedschaft in der ViShare Energy Community. Sofern bei Ihren laufenden Stromlieferverträgen vertragliche Bindungen mit unterschiedlichen Laufzeiten bestehen, klären wir den Startzeitpunkt individuell mit Ihnen.

Wie lange ist der ViShare-Beitrag gültig?

Der ViShare-Beitrag gilt für ein Jahr. Allerdings behalten wir uns nach Ablauf der Preisgarantie eine Neukalkulation Ihres Beitrags vor, sofern die angegebenen Verbrauchs- oder Erzeugungsdaten stark abweichen. Über eine etwaige Anpassung werden Sie mindestens 6 Wochen vor Wirksamwerden informiert.

Wie funktioniert die Übernahme der Vergütung für den Strom meiner Erzeugungsanlage?

Das bedeutet, dass Sie die gesetzlich geregelten Vergütungen, die Sie vom Verteilnetzbetreiber erhalten, an uns abtreten und wir diese im Community Beitrag entsprechend berücksichtigen. So vereinfachen wir alle Prozesse und Dokumente rund um Ihre Stromerzeugung und Stromlieferung ohne monetäre Nachteile für Sie.

Wenn meine Anlagentechnik, zum Beispiel die PV-Anlage, aus technischen oder anderen Gründen ausfällt – wirkt sich das auf meinen Community-Beitrag aus?

Die Schwankungen, die sich durch sonnenschwache Tage ergeben können, sind durch Ihre Sonnenscheingarantie abgedeckt. Sollte Ihre Anlage etwa aus technischen Gründen gänzlich ausfallen und keinen Strom erzeugen, erhöht sich der Community-Beitrag – allerdings nur für die Dauer der Störung bzw. die Dauer des Ausfalls der Eigenerzeugung. Sofern Sie als Besitzer der Vitovalor Brennstoffzelle die ViShare Flatrate gewählt haben, ist auch dafür in Ihrem ViShare Beitrag eine garantierte Erzeugungsmenge enthalten.

Wichtig: Bitte melden Sie Störungen oder Ausfälle umgehend der Digital Energy Solutions.

Was ist die Ertragsgarantie?

Die Ertragsgarantie sorgt dafür, dass Ihr ViShare-Beitrag gleichbleibt, auch wenn Ihre Anlage z.B. aufgrund geringer Sonneneinstrahlung weniger Strom produzieren sollte als erwartet.

Wenn ich im Laufe meiner Mitgliedschaft ein weiteres Gerät ergänze, gibt es dann eine Neuberechnung des Community-Beitrags?

Ja, das ist die Idee: Je effizienter Sie Ihr zu Hause mit Strom und Wärme versorgen, desto mehr zahlt sich das für Sie aus. Sollten Sie also beispielsweise nachträglich einen Stromspeicher ergänzen, dann kalkulieren wir für Sie einen neuen, reduzierten Community-Beitrag.

Kann ich mit einem Elektroauto Teil der Community werden?

Ja, gerne. Geben Sie dazu einfach im Tarifrechner den geschätzten Anteil Ihrer jährlichen Fahrleistung in Kilometern an, für den Sie zuhause Strom laden. Auf der Basis durchschnittlicher Ladeverbräuche von Elektroautos ermitteln wir dann zusammen mit Ihren sonstigen Verbräuchen Ihren ViShare Beitrag.

Kann ich mit meinem selbst erzeugten Strom auch an öffentlichen Ladesäulen laden?

Derzeit ist das leider noch nicht möglich.

3. Prozesse

Wie funktioniert der Strompool?

Den Strom, den Sie selbst erzeugen, aber nicht verbrauchen und speichern können, speisen Sie ins Netz ein. Gleichzeitig schreiben wir Ihnen diese Strommenge gut und Sie können zu jeder beliebigen Zeit die gleiche Strommenge aus der Community kostenlos entnehmen. So können Sie auch in einer Winternacht den Strom, den Ihre Anlage im Sommer produziert hat, ohne Zusatzkosten nutzen.

Was passiert, wenn der Strom in der Community mal nicht ausreicht?

Als Komplettanbieter verfügt Viessmann über ein umfangreiches Spektrum an großen Energieerzeugern, von größeren PV-Anlagen bis hin zu Biogasanlagen, die nachhaltige Energie produzieren und den Bedarf der Community auch in sonnenschwachen Zeiten sichern. Und selbst wenn die Community einmal mehr Strom braucht als sie bereitstellen kann, bleibt Ihre Versorgung zu 100% aus erneuerbarer Erzeugung gesichert: mit zertifiziertem Ökostrom überwiegend aus Deutschland.

Wird mein Energiesystem oder meine Anlagen aktiv fremdgesteuert?

Nein, wir greifen nicht aktiv in die Steuerung Ihrer Anlagen ein.

Muss ich meinen Stromvertrag bei meinem bisherigen Versorger kündigen?

Nein, die Kündigung Ihrer Stromverträge (beispielsweise für Ihren Haushalts- und / oder Wärmestrom) übernehmen wir bei der Aufnahme in die Community.

Bekomme ich auch Gas- und Öl-Lieferungen von Viessmann?

Nein, diese Lieferungen werden von den bisherigen Versorgern weitergeführt.

Kann ich Boni aus unterschiedlichen Vertriebskanälen und Webseiten kombinieren?

Nein, der dauerhafte Viessmann-Bonus für Wärmepumpenbesitzer kann nur über die Viessmann-eigene ViShare-Webseite abgeschlossen und nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden - es sei denn, es wird explizit darauf hingewiesen.

4. Brennstoffzelle

Was ist die Vergütung nach KWK-G und StromNEV?

Die Vergütung besteht aus drei Komponenten: Umfasst sind der KWK-Zuschlag, der “üblichen Preis” für den eingespeisten Strom (§4 KWK-G) sowie die vermiedenen Netznutzungsentgelte nach §18 StromNEV.

Was ist der Unterschied zwischen pauschaler und gemessener Vergütung?

Sie haben grundsätzlich die Wahl, ob Sie eine pauschale Förderung für Ihre Brennstoffzelle in Anspruch nehmen oder auf Basis der tatsächlichen Mengen des erzeugten, selbstverbrauchten und eingespeisten Stroms vergütet werden möchten. Bei dieser wirtschaftlichen Entscheidung können wir Sie nicht beraten.

Wichtig: Für den Abschluss der ViShare Flatrate ist die Wahl des pauschalen Vergütungsmodells erforderlich. Sofern Sie sich für das Modell der gemessenen Vergütung entscheiden, stehen Ihnen aber die Bonustarife der ViShare zur Verfügung. 

Was passiert im Fall der Abtretung meiner Vergütungen für die Brennstoffzelle?

Die Vergütung besteht aus den drei Komponenten KWK-Zuschlag, dem Marktwert des eingespeisten Stroms sowie den vermiedenen Netznutzungsentgelten. Im Falle der Abtretung Ihrer Vergütungsansprüche gegen den Netzbetreiber an die Digital Energy Solutions (wofür die Wahl des pauschalen Vergütungsmodell Voraussetzung ist), erhält die Digital Energy Solutions alle drei Komponenten vom Netzbetreiber ausbezahlt. Alle drei Komponenten kommen dennoch Ihnen zugute: Die Einmalzahlung für den KWK-Zuschlag überweisen wir Ihnen umgehend, sobald wir diese vom Netzbetreiber erhalten haben. Die laufenden Zahlungen für den Marktwert Ihrer Stromerzeugungsmengen sowie für die vermiedenen Netznutzung berücksichtigen wir dauerhaft in Ihrem ViShare Flatrate Beitrag.

Was vielleicht kompliziert klingen mag, ist auf den zweiten Blick eine Vereinfachung: In der ViShare Flatrate werden alle Zahlungsflüsse rund um Ihre Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen von nur einem Vertragspartner abgewickelt. Selbstverständlich ohne Nachteile oder Mehrkosten Sie. 

Was geschieht mit meiner Vergütung nach EEG bzw. KWK-G und StromNEV?

Die Vergütung, die Sie vom Verteilnetzbetreiber erhalten, wird an die Digital Energy Solutions abgetreten und im Community-Beitrag berücksichtigt. Kalenderjährlich erfolgt durch den Netzbetreiber eine Verrechnung der tatsächlichen Einspeisemenge mit den bislang erfolgten Vergütungen. Sollte es hier zu einer Forderung des Netzbetreibers kommen, so übernimmt diese Digital Energy Solutions für Sie, wir benötigen dafür lediglich die entsprechende Rechnung des Netzbetreibers von Ihnen.

Was muss ich tun, um die Vergütungen des Verteilnetzbetreibers zu erhalten?

In der Regel umfasst die Anmeldung der Anlage auch die Beantragung der Förderung. Bei den Meldepflichten im laufenden Betrieb unterstützen wir Sie gerne.

Wie funktioniert die Anmeldung der Brennstoffzelle?

Im Förder- und Antragsleitfaden finden Sie eine Beschreibung zur Anmeldung der Brennstoffzelle. Die Anmeldung nehmen Sie als Anlagenbetreiber selbst vor und erfolgt vor der Beauftragung ViShare Flatrate. 

5. Steuern

Was ändert sich an der steuerlichen Betrachtung durch den Beitritt in die Community?

Auch in der Community kann man wählen*, ob man die Umsatzsteuer auf die Einspeisevergütung abführt oder als Kleinunternehmer agiert. Im zweiten Fall kann allerdings kein Vorsteuerabzug beim Erwerb einer PV-Anlage oder Brennstoffzelle geltend gemacht werden. Bei bestehenden Erzeugungsanlagen bleibt der steuerliche Status bestehen.

* sofern der voraussichtliche Jahresumsatz 17.500,- EUR nicht übersteigt

Ich führe Umsatzsteuer ab – was ändert sich?

An der bestehenden steuerlichen Situation ändert sich nichts. Als Anlagenbetreiber treten Sie zwar die Zahlungen an Digital Energy Solutions zur Berücksichtigung im ViShare-Beitrag ab, „leisten“ aber weiterhin Strom an den Netzbetreiber und sind steuerlich der Unternehmer. Sie sind daher weiterhin zur Abgabe der Umsatzsteuererklärung und zur Abführung der vereinnahmten Umsatzsteuer verpflichtet. Als umsatzsteuerpflichtiger Anlagenbetreiber sind Sie weiterhin berechtigt, die Vorsteuer zurückzuerhalten.

Woher erhalte ich die erforderlichen Abrechnungen für meine Umsatzsteuererklärung?

Für die Umsatzsteuer- und Einkommensteuererklärung benötigen Sie eine Abrechnungsübersicht über die Vergütungen für den an den Netzbetreiber gelieferten Strom. Die entsprechenden Dokumente erhalten Sie (weiterhin) vom Netzbetreiber.

Was passiert, wenn ich Kleinunternehmer bin?

Als Kleinunternehmer erhalten Sie die Einspeisevergütung netto, d.h. ohne Umsatzsteuer, vom Netzbetreiber ausgezahlt. Die Verpflichtung, Umsatzsteuer abzuführen, entfällt daher. Im Gegenzug entfällt das Recht zum Vorsteuerabzug.

6. Digital Energy Solutions

Wer ist mein Vertragspartner?

Ihr Vertragspartner für die energiewirtschaftlichen Leistungen der Viessmann Energy Community ist Digital Energy Solutions, ein gemeinsames Tochterunternehmen von Viessmann und BMW. Von dort erhalten Sie also alle vertragsrelevanten Dokumente und dorthin können Sie sich mit Ihren Fragen rund um die Stromlieferung und die Community wenden.

Wer ist die Digital Energy Solutions?

Digital Energy Solutions mit Sitz in München ist ein gemeinsames Tochterunternehmen von Viessmann und BMW. Das Unternehmen entwickelt unter anderem intelligente und günstige Strommarktprodukte und treibt so die Energiewende in den Branchen Strom, Wärme und Verkehr voran.

7. GridBox

Was ist die GridBox?

Die Viessmann GridBox ist die ideale Ergänzung für Systempakete aus dem Hause Viessmann wie z.B. Photovoltaik-Anlage und Stromspeicher. Die GridBox sorgt für Transparenz der Energieflüsse im Haus und ist die zentrale Verbindung der strombasierten Komponenten. Durch das Energy Monitoring werden die Energieflüsse von Stromspeicher, Photovoltaikanlage, Brennstoffzelle und Haushaltsverbrauch sowie gegebenenfalls der Verbrauch der Wärmepumpe visualisiert und transparent aufbereitet.

Wichtig: Die gridBox ist Voraussetzung für den Bezug der ViShare Flatrate und wird in der Regel zusammen mit den Systempaketen von Viessmann erworben.

Wo kann ich meinen aktuellen Energiehaushalt einsehen?

Als registrierter Kunde erhalten Sie eine Übersicht über Ihre aktuellen Energieflüsse über das Energy Monitoring unter

Brauche ich eine aktive Internetverbindung um die GridBox zu nutzen und in Betrieb zu nehmen?

Ja, eine aktive Internetverbindung ist notwendig.

Sind meine Daten sicher?

Ja, alle Daten werden mit Algorithmen verschlüsselt, die auch im Online-Banking eingesetzt werden. Ihre Daten sind geschützt. Für weitere Informationen können Sie die Datenschutzbedingungen von gridX einsehen unter

Wo finde ich weitere Informationen zur GridBox?

Weitere Informationen zum Energy Monitoring und zur Inbetriebnahme der GridBox erhalten Sie unter

Die Viessmann Energy Community wird ermöglicht durch DIGITAL ENERGY SOLUTIONS.